Skip to main content

Eine gebrauchte Hunderampe wieder verkaufen?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Im letzten Artikel haben wir uns Gedanken dazu gemacht, wo und wie man am besten nach einer gebrauchten Hunderampe sucht. Doch wie sieht es aus, wenn ich meine Einstiegshilfe für Hunde aussortieren möchte und weiterverkaufen möchte?

Eine alte Hunderampe weiterverkaufen

Hat man sich beispielsweise eine neue Hunderampe für das Auto besorgt, stellt sich die Frage, ob man die alte, gebrauchte noch gewinnbringend weiterverkaufen kann. Dies ist heutzutage natürlich kein großes Problem. Viele Online-Plattformen bieten die Vermittlung von Privatperson zu Privatperson für An- und Verkauf an. Binnen weniger Minuten ist ein Inserat erstellt, mit Bildern, Kontaktdaten und Preisvorstellung. Seid beim Erstellen des Inserats bitte so Ehrlich, wie ihr es euch auch von anderen Hundehaltern wünschen würdet. Ich denke die meisten Hundehalter halten zusammen. Daher wäre es nahezu etwas verwerflich, im Bezug auf die Qualität und den Zustand der angebotenen Hunderampe zu schummeln.

Bei den Preisvorstellungen kann es zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Fakt ist, eine bereits lange Zeit benutzte Hunderampe für das Auto kann nicht für die Hälfte des Neupreises angeboten werden. Ausgenommen, es handelt sich um eine Einstiegshilfe, die noch von keinem Hund betreten wurde, da es sich z.B. um ein unpassendes Geschenk handelt. Daher ruft einen fairen Preis auf. Eine Hunderampe, die eigentlich nicht mehr gebraucht wird, weiterzuverkaufen ist für beide Parteien eine Win-Win-Situation. Denn für den Verkäufer ist es besser einen etwas zu geringen Preis zu bekommen, als gar kein Geld. Und der Käufer ist schließlich auf der Suche nach einem Schnäppchen.

Ebenso wie bei einem etwaigen Ankauf einer gebrauchten Hunderampe, kann man seine auch in verschieden Hundeforen zum Weiterverkauf anbieten. Oder ist man etwas altmodischer Unterwegs, ist auch der nächste Flohmarkt eine Möglichkeit gebrauchtes Hundezubehör zu verkaufen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *